SLC (School Leaving Certificate) – Abitur in Nepal

Eingetragen bei: Allgemeine Infos über Nepal, Bildung | 0
Zum Abschluss der zehnten Klasse müssen Schülerinnen und Schüler die landesweiten Schulabschlussklausuren bestehen.
Zum Abschluss der zehnten Klasse müssen Schülerinnen und Schüler die landesweiten Schulabschlussklausuren bestehen. (Foto: Khai-Thai Duong / hamromaya Nepal e.V.)

Heute beginnen in Nepal die Schulabschluss-Examen für alle Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse. Das Objekt der Begierde: SLC. SLC steht hierbei für School Leaving Certificate. Mit diesem Zertifikat in der Hand dürfen weiterführende Schulen – in Nepal sind dies Colleges – besucht werden.
Mehr zum nepalesischen Schulsystem findet ihr unter diesem Eintrag.
Klingt fast nach dem deutschen Abitur… ist es vergleichsweise auch, nur viel schwieriger… Ich kann es ja beurteilen, liegt doch mein Abi erst knapp 6 Jahre zurück oder sollte ich eher sagen SCHON(!!!) knapp 6 Jahre zurück… aiaiaia O.O

Ich hoffe, dass alle meine Schüler die Klausuren bestehen werden und sich nicht vom Druck auffressen lassen, sprachen sie doch von der wichtigsten Klausur ihres noch jungen Lebens… dem so genannten „Iron Gate“. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen – hier entscheidet sich, wer die Chance wahrnehmen kann in die Mittelschicht aufzusteigen und wer in Armut versinkt. Keineswegs, das SLC ist extrem wichtig. Doch die Schwierigkeit der Klausur steht in keinem Verhältnis zu der nur durchschnittlichen Schulausbildung in Nepal.
SPIEGEL-online hat dazu einen relativ interessanten Artikel verfasst.

Generell tut man sich aber keinen Gefallen, wenn man die Schulausbildung in Asien mit der Schulausbildung im „Westen“ zu vergleicht. In Asien ist es gang und gäbe einen Sachverhalt auswendig zu lernen, anstatt zu verstehen. Da bin ich doch froh, dass ich (mit asiatischen Wurzeln) in meiner Schullaufbahn die Chance hatte, Schulinhalte (mehr oder weniger) verstehen gelernt zu haben. Damals zu Schulzeiten hätte ich dies niemals zugeben können ohne das Risiko in Kauf nehmen zu müssen, verprügelt zu werden… 😀

Verfolgen Khai-Thai:

Namasté! Schön, dass Du meinen Nepal Blog gefunden hast. Ich heiße Khai-Thai, ich bin in Deutschland geboren, meine Eltern stammen aus Vietnam, Frankfurt ist meine Heimat und Nepal mein Zuhause. Seit 2011 besuche ich das wundervolle Land für mehrere Monate im Jahr und engagiere mich für unsere Hilfsprojekte vor Ort. In diesem Nepal Blog schreibe ich über meine Eindrücke, Erfahrungen, Anekdoten und Projekte - Einfach mein-Nepal eben ;)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.